Autor Archiv

Informationen

Serie PS | PST
Die CMO-Pumpen mit exzentrischer Schnecke gehören der Kategorie der Drehkolbenpumpen. Ihrer einfache Bau ist besonders für dichten und / oder zähigen Flüssigkeiten geeignet.

Technische baueigenschaften

Die Durchflussmenge variiert je nach Steigung der Exzenterschnecke (Rotor). Die Serie PS – PST deckt einen Durchflussbereich von 50 bis 4000 l/min ab. Der Druck variiert je nach Statorlänge von 0 bis 30 bar. Die mit der Flüssigkeit in Kontakt stehenden Teile bestehen aus unterschiedlichen Materialien je nach zu pumpendem Flüssigkeitstyp. Die drehenden Teile bestehen normalerweise aus Einsatzstahl, aus verstärktem Chromstahl oder aus Inox-Stahl 304 oder 316. Die Statoren werden aus natürlichem oder synthetischem Gummi unterschiedlicher Mischungen (Viton, Silikon, Perbunan usw.) hergestellt. Auf Wunsch auch mit besonderen Materialien.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Pumpe sind praktisch unzählig, da die für ihren Bau angewandten Materialien, die technischen Prinzipien sowie der einzelne und besondere Betriebmechanismus sind sicher im Stande, ihre höchste Leistung gewährleisten können, sei es beim Pumpen von Mosten, Trauben, Obstsanften, Fleischextrakten, Marmeladen, Oelen, Säuren, Kleben, sei es beim Pumpen von Handwaschpasten, Waschmitteln u.s.w. Beim Pumpen von Flüssigkeiten, die einen vom Wasser verschiedenen Zähigkeits- u. Abriebsgrad besitzen, empfiehlt es sich, nie die im Tafel Drucks- und Fördersleitungswerte zu erreichen.
Darüberhinaus für einen guten Pumpenbetrieb muß man beachten, daß im Saugkanal keine Luft vorhanden sei, sowie daß das zu pumpende Material fortlaufend im Saugkanal zur Verfügung vorhanden sei. Solche Vorsorge empfiehlt es sich, um vermeiden zu können, daß die Pumpe leerdreht.
Die im Tafel angegebenen Werte beziehen sich auf Proben, die mit Flüssigkeiten ausgeführt worden sind, die wassersgleiche Eigenschaften besitzen.

Weiter lesen

Technische daten

PUMPENTYP
FÖRDERMENGE l/min
BAR
Umdr./min
Motorankopplung
PI 40 140/20
40
20
200
CC 100
PI 55 200/26
75
26
200
CC 160
Die obigen Fördermengen beziehen sich auf die maximale Drehzahl bei 1 bar

 

PUMPENTYPABCDEFGH
PI 40 140/20
1680
1000
920
600
600
700
700
1'' 1/2
PI 55 200/26
1800
1000
920
600
600
700
700
2''

Weiter lesen

Gallery

PI
PI 01
PI 02
PI 03
PI 04
PI 06

Weiter lesen

Informationen


Die C.M.O.-Exzenterschneckenpumpe der Baureihe PI ist das Produkt jahrelanger enger Zusammenarbeit mit den namhaftesten Mischmaschinenherstellern.
Diese Maschine gestattet es, Zementmaterialien im entsprechenden Trichter zu mischen, sie unter Zugabe von Wasser zu binden und sie anschließend direkt mit hohen Druckwerten einzuspritzen.
Wegen ihres geringen Gewichts und des praktischen Wagens ist sie auch unter beengten Platzverhältnissen ausgesprochen manövrierfähig, während der geräumige, unter anderem mit einem Sackaufreißer ausgestattete Einlauftrichter eine Installation der Maschine unmittelbar unter dem Silo ermöglicht.

Aufgrund der “Guillotinekopplung” zwischen der mit Schnecke versehenen Kupplung und dem Rotor kann der Stator sehr einfach ausgebaut und gewechselt werden. Das liegt auch an den seitlichen Schließbändern, die bei Bedarf die zügige Entnahme des Pumpelements ermöglichen.
Da sich die Pumpe zudem vollständig auseinanderbauen lässt, können die produktberührten Innenteile leicht gereinigt werden.

Die Maschine kann in der Grundausführung mit einem Hydraulikmotor ausgestattet sein, der von einem manuellen Verteiler gesteuert wird. Dieser gestattet die Umkehrung der Ölstromrichtung zwecks Umkehrung der Pumpendrehung. Alternativ ist die Ausstattung mit einem elektrischen Getriebemotor möglich, der bei Invertersteuerung eine Erhöhung oder Verringerung der Drehzahl und damit der Fördermenge ermöglicht.

Um die Vermischung des Materials zu fördern, ist die Pumpe mit einem Metallmaschenrohr für den Wassereintritt versehen. Angeschlossen ist ein Durchflussmesser, der während der Misch- und Einspritzphasen einen gleichbleibenden Flüssigkeitsstrom sicherstellt.
Die Pumpe wird zudem am Ausgang mit einem Membranmanometer ausgerüstet, der den Ausgangsdruck während der einzelnen Betriebsphasen fortlaufend kontrolliert.

Weiter lesen

Technische daten

BAUREIHE MN
ArtFörder. l/min.Fh. barLst. HP
MN 10 3/53.350,75
MN 15 10/71071
MN 15 10/1410142
MN 20 20/72072
MN 20 20/1420142
MN 25 30/73072
MN 30/60/76072
MN 30 60/1460143
MN 35 90/79072
MN 35 90/1490143
MN 40 50/75073
MN 40 140/714073
MN 40 140/20140204
MN 45 120/712074
MN 47/190/719074
MN 50 120/10120104
MN 55 200/10200105,5
MN 57 450/745075,5
MN 60 370/10370107,5
MN 60 370/14370147,5
MN 67 680/7680712,5
MN 80 520/145201010
MN 87 960/7960715
MN 120 870/128701015
MN 127 1300/71300715
MN 200 1230/1412301015
MN 207 2100/72700720

 

BAUREIHE MN - Doppelschneckengeometrie
ArtFörder. l/min.Fh. barLst. HP
MN 23 80/75073
MN 33 160/713074
MN 43 300/10260105,5
MN 53 410/10330105,5
MN 63 750/104701010
MN 83 800/146001012,5
MN 123 830/127501215
Die technischen Eigenschaften der PS und PST Serie sind die gleichen.

 

DIS. A

DIS. B

 

Abmessungen Pumpe (DIS. A)
ArtABCDEFGHILMN
MN 10 3/55451401201/2''140250--75230120150140
MN 15 10/79192501203/4''14050016475230120150200
MN 15 10/1410033331203/4''14050024875230120150200
MN 20 20/79402701203/4''14050018575230120150200
MN 20 20/1410453751203/4''14050029075230120150200
MN 23 80/712767461301''45853037629790110150100
MN 25 30/710203501201''14050028575230120150200
MN 30 60/79803101201''14050024575230120150200
MN 35 90/710303501201''1/414050028075230120150200
MN 37 100/511344541201''1/414050038475230120150140

 

Abmessungen Pumpe (DIS. B)
ArtABCDEFGHILMN
MN 30 60/14142089013016545853052029790110150100
MN 35 90/14150097013016545853060029790110150100
MN 40 50/7134081013016545853045029790110150100
MN 40 140/7129076013016545853039029790110150100
MN 40 140/20150097013016545853060029790110150100
MN 45 120/7130077013016545853040029790110150100
MN 47 190/7149096013016545853059029790110150100
MN 50 120/10134081013016545853044529790110150100
MN 55 200/10135082013016545853045529790110150100
MN 57 450/71600107113020047853069730790110150100
MN 60 370/101771108016020065068162050060140200110
MN 60 370/141871119016020065068173050060140200110
MN 67 680/72060138016020062068192050060140200110
MN 80 520/141871119016020065068173050060140200110
MN 87 960/721811500160200650681104050060140200110
MN 120 870/122140125016020071089094050060140200150
MN 127 1300/72533164316022071089095356060140200150
MN 200 1230/1422001310160220710890101056060140200150
MN 207 2100/726601770160220710890147056060140200150

 

ArtABCDEFGHILMN
MN 33 160/7132279213016545853042729790110150100
MN 43 300/10138385313016547053048830790110150100
MN 53 410/10139086013016547053049530790110150100
MN 63 750/101813112216016565068166250060140200110
MN 83 800/141871119016020065068173050060140200110
MN 123 830/121930125016020071089094056060140200150
Mod. MN 60, MN 80, MN 120, MN 200 oberer Flansch 170x170 mm.
Anmerkung: Die obengenannten Abmaße sind nicht verbindlich und daher können vom Hersteller, nach Wahl, verändert werden.

Weiter lesen

Gallery

Elettropompa serie MN Con Riduttore
Elettropompa MNT Con Riduttore
Pompa MN A Basamento
Pompa MN
Elettropompa MN
Elettropompa MN Inox

Weiter lesen

Informationen

Die Pumpen der Serie MN gehören der Drehkolbenpumpen. Die Serie MN ist dazu vervollständigt worden, um ihre höchste Leistung in Betracht ihrer so kompakten Abmaßen zu einem absolut interessanten Preis gewährleisten zu können.
Ihr beschränktes Gewicht sowie ihre kompakte Abmaße ermöglichen den Gebrauch dieser Pumpen in engen Räumen sowie für Arbeiten, die nicht zu schwer seien.

Technische baueigenschaften

Die Durchflussmenge variiert je nach Steigung der Exzenterschnecke (Rotor). Die Serie MN deckt einen Durchflussbereich von 3,3 bis 2700 l/min ab. Der Druck variiert je nach Länge des Stators von 0 bis 14 bar.
Die mit ihr in Kontakt stehenden Teile bestehen aus verstärktem Chromstahl oder aus Inox-Stahl 304 – 316L je nach zu pumpendem Produkttyp. Die Dichtung ist mechanischen Typs oder mit Stopfbuchse mit Packung. Die Statoren werden aus natürlichem oder synthetischem Gummi unterschiedlicher Mischungen (Viton, Silikon, Perbunan usw.) hergestellt. Auf Wunsch auch mit besonderen Materialien.
Der Träger ist direkt mit dem Getriebemotor oder mit dem Gangwechselantrieb verbunden.

Anwendungsgebiete

Die Anwendung dieser Pumpentypen, die über technische Arrangements und über einen einzigartigen Betriebsmechanismus verfügen, garantieren eine maximale Leistung beim Pumpen von Most, Weintrauben, Fruchtsäften, Marmeladen, Konfitüren, Ölen, Säuren, Klebstoffen, Zellenbeton, Marmorschlamm, Kalkpaste usw.
Beim Pumpen von Flüssigkeiten eines Viskositäts- und/oder eines Abrasionsgrades, der von dem des Wassers abweicht, wird empfohlen, nie die in der Tabelle aufgeführten Druck- und Leistungsgrenzwerte zu erreichen.
Für einen guten Betrieb der Pumpe empfehlen wir, stets zu kontrollieren, dass keine Luftabsaugung vorhanden ist und dass die zu pumpende Flüssigkeit stets vorhanden ist, um zu verhindern, dass die Pumpe leer läuft. Die in der Tabelle aufgeführten Werte beziehen sich auf Tests, die mit Flüssigkeiten durchgeführt wurden, deren Eigenschaften dem des Wassers ähnlich sind.

Weiter lesen